Cantania 2018

 
16.06.2018
Rhein-Mosel-Halle

Konzert

„Die Nacht der Albträume“

… dies ist der Titel der Jazz-Kantate von Marta Buchaca und Àlex Martínez, die beim aktuellen rheinland-pfälzischen Schulsingprojekt „Cantania“ von über 1100 Kindern aus 33 Schulen des Landes aufgeführt wird.
Zur Beruhigung: Dem Konzertbesucher soll keine Furcht eingejagt werden – in dem Stück geht es vielmehr um die Bewältigung von Ängsten, die uns allen im Laufe der Kindheit und auch darüber hinaus begegnen. Von der Angst alleine einzuschlafen, über Heimweh, Versagensangst in der Schule, Lampenfieber und noch einiges mehr. Auf teils ernste und teils humorvolle Weise wird thematisiert, dass Angst zum Leben dazu gehört und dass es sich lohnt, sich seinen Ängsten zu stellen und sie zu überwinden.

Rund 800 Kinder aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz werden zu den beiden Konzerten am 16. Juni um 11:30 Uhr und um 17:00 Uhr in der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle erwartet.

Man darf also schon gespannt sein!

Weitere Informationen unter www.musikforum-kastellaun.de
Kartenreservierungen unter mail@musikforum-kastellaun.de

Die Verantwortung und Organisation des „Cantania“-Projekts liegt in den Händen des Musikforums Kastellaun e.V. in enger Zusammenarbeit mit dem Konzerthaus „L'Auditori“ aus Barcelona. Unterstützt wird das Schulsingprojekt von der Landesregierung Rheinland-Pfalz (Schirmherrin: Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig) und dem Pädagogischen Landesinstitut.